Erklärung zur Barrierefreiheit

Gegen Hürden im Internet


Erklärung zur Barrierefreiheit des Internetauftritts der ÖVB-Arena – M3B GmbH

Wir möchten, dass Sie sich nicht nur auf unseren Veranstaltungen, sondern auch auf unseren Internetseiten willkommen und wohlfühlen. Darum bemühen wir uns, die Website so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Sie sollen sich bei uns problemlos informieren können – unabhängig von Ihren technischen Möglichkeiten oder etwaigen körperlichen oder geistigen Einschränkungen.

Was sind überhaupt Barrieren im Internet? Menschen mit Sehbehinderungen brauchen kontrastreiche Texte oder Formularfelder. Für blinde Menschen müssen Grafiken, Fotos, PDFs oder Links mit sogenannten „alternativen Texten“ versehen sein, die eine Software vorlesen kann. Gehörlosen und schwerhörigen Menschen erschließen sich Podcasts und Videos nur durch Untertitel vollständig.

Das Bremische Behindertengleichstellungsgesetz schreibt vor, dass Barrieren zu beseitigen sind und wie das zu geschehen hat. Wir optimieren darum mithilfe unserer Web-Agenturen unseren Internetauftritt. Dabei berücksichtigen wir auch die EU-Richtlinie 2016/2102 sowie die Web Content Accessibility Guidelines 2.0.

Und wir haben schon viel geschafft – auch wenn noch manches zu tun ist

Stand der Barrierefreiheit: 23.09.2020

Tastatursteuerung und Navigation

Unsere Website lässt sich alternativ mit der Tastatur bedienen. Die Reihenfolge der Links und Steuerelemente kann von der Menüführung abweichen. Wir bemühen uns, die die Tab-Reihenfolge zeitnah zu optimieren.


Kontraste

Einige Kontraste zwischen Farben des Vordergrunds und des Hintergrunds sind zu gering. Es handelt sich um Farbwerte aus der Corporate Identity. Wir streben zeitnah eine Anpassung der Farben an.


Alternativtexte

Wir haben allen Medien (Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien) beschreibende Alternativtexte hinzugefügt. Diese Alternativtexte werden teilweise nicht angezeigt. Eine Behebung dieses Problems streben wir zeitnah an.


Inhaltsstruktur

Wir sind bestrebt, im Internetauftritt eine korrekte semantische Struktur umzusetzen. Teilweise werden jedoch systembedingt Überschriftsebenen übersprungen. Auch haben wir noch nicht allen Links beschreibende Namen beigefügt und versteckte Texte hinzugefügt, um mitzuteilen, wenn ein Link ein neues Fenster oder eine neue Registerkarte in Ihrem Browser öffnet. Wir bemühen uns, die Inhaltsstruktur zeitnah zu optimieren.


Barrierefreiheit von Dokumenten

Die Dokumente und insbesondere PDF-Dateien des Internetauftritts sind noch nicht barrierefrei erstellt worden. Wir stehen im Austausch mit dem Messe- und Kongressservice sowie der IT, um zeitnah barrierefreie PDF-Dokumente anbieten zu können.


Videos

Für Videos können wir die Barrierefreiheit hier nicht garantieren. Wir bemühen uns, diese Inhalte barrierearm zu gestalten, in dem wir sie entsprechend kennzeichnen.


Feedback und Kontaktangaben

Sollten Sie auf unserer Website auf Barrieren stoßen, schicken Sie bitte eine E-Mail mit einer möglichst genauen Beschreibung der Hürde an folgende Adresse: info@oevb-arena.de. Fügen Sie gern einen oder mehrere Screenshots bei – dass erleichtert es uns, das Problem zu erkennen und abzustellen.

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben: Zuständig für die Betreuung der Internetseiten und ihre Barrierefreiheit ist der Bereich Marketing und Kommunikation der ÖVB-Arena – M3B GmbH, Abteilung Web-Koordination.

Hinweis zum Durchsetzungs- und Schlichtungsverfahren nach § 16 und § 22 Bremisches Behindertengleichstellungsgesetz

Falls Sie wegen mangelnder Barrierefreiheit unseren digitalen Auftritt und unsere Angebote nicht richtig nutzen können, können Sie sich an die Zentralstelle für barrierefreie Informationstechnik wenden, sofern Sie innerhalb der Frist keine zufriedenstellende Antwort erhalten und die Barriere immer noch besteht.

Gegebenenfalls können Sie bei der Schlichtungsstelle einen Antrag auf Einleitung eines Schlichtungsverfahrens stellen.